Vorzüge der zehn Tage von Dhû Al-Hiddscha

Vorzug des Arafa-Tages und die Situation der rechtschaffenen Vorfahren an ihm – Teil 2Vorzug des Arafa-Tages und die Situation der rechtschaffenen Vorfahren an ihm - Teil 1 Die ersten zehn Tagen des Monats Dhû Al-Hiddscha sind eine Schulung für den Glauben – Teil 2

Vorgehensweise des Propheten (möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken) am Tag von Arafa: Ibn Al-Qayyim (Allah erbarme sich seiner) sagte: „Als die Sonne..

Alles Lob gebührt Allâh allein! Möge Allâh den letzten Propheten in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken!   Der Arafa-Tag gehört zu den besonderen..

Die Erzieher und die ersten zehn Tage Die ersten zehn Tage des Monats Dhû Al-Hiddscha gelten als eine erzieherische Gelegenheit, die jeder Erzieher beim Anweisen zu edlen Charaktereige..

WeiterWeiterWeiter

Die ersten zehn Tagen des Monats Dhû Al-Hiddscha sind eine Schulung für den Glauben – Teil 1

Die gläubige menschliche Seele bedarf immer dann starker Anregung, wenn die Faulheit sie am Gehorsam hindert und sie zur Begierde neigt. In all den weltlichen Ablenkungen und dem Streben nach Materiellem sehnt sich die Seele eines Gläubigen nach einem Glaubenszustand, der sie von der Erde erhebt und sie bis zu den Wolken des geräumigen göttlichen Horizonts fliegen lässt. Der Mensch erlebt einige Momente und Tage, an denen es besonders leicht ist, zu Allâh zurückzukehre.. Weiter

Sie haben begonnen: die zehn Tage des Wetteifers um die guten Taten

Nun sind die ersten zehn Tage des Monats Dhû Al-Hiddscha gekommen, die Tage der rechtschaffenen Taten, der guten Handlungen und Güte, denn es sind die Tage der Fastenden, die Nächte der in der Nacht freiwillig Betenden, Almosen Gebenden, Bittgebete Sprechenden, Demütigen und Allâhs Gedenkenden. Dies sind ihre besonderen Tage, worauf sie sehnsuchtsvoll warten.   In einem authentischen Hadîth steht: "Es gibt keine Tage, an denen die guten Taten von Allâh.. Weiter

Sie haben sich eilends genähert, nun bereitet euch vor! – Teil 1

Tage eines hervorragenden Monates haben sich uns genähert. Sie haben sich uns mit Tahlîl (Gebrauch der Formel lâ ilâha illa Allâh, das heißt, es gibt keine Gottheit außer Allâh), Takbîr (Gebrauch der Formel Allâhu akbar, das heißt Allâh ist größer), Lobpreis, Verherrlichung, Sich-Zurückziehen von der Welt und Widmen von Dienst, Demut, Bittgebet, Tränen gegenüber Allâh sowie zunehmende Verleihung.. Weiter

Sie haben sich eilends genähert, nun bereitet euch vor! – Teil 2

Die fünfte Einstellung: Eigenschaften der zehn Tage von Dhû Al-Hiddscha: Diese zehn Tage haben Eigenschaften, von denen ich Folgendes erwähne:   1. Allâh der Erhabene schwört bei ihnen in Seinem ehrwürdigen Offenbarungsbuch, in dem Er sagt: "Bei der Morgendämmerung und den zehn Nächten." (Sûra 89:1-2). Zweifelsohne zeigt der Schwur Allâhs des Erhabenen bei ihnen deren hohen Rang und Vorrang. Die Mehrheit der Gelehrten ist der.. Weiter

Haddsch, die ersten zehn Tage des Monats Dhû Al-Hiddscha und der günstige Nutzen

In diesem Artikel werde ich nicht die Rechtsnorm des Haddsch, die Weisheit hinter ihm, dessen Bedingungen und die empfohlenen Verhaltensweisen eines Haddschi, Eigenschaften und verbotene Dinge in ihm sowie das besprechen, was daraus resultiert.   Ich sage, dass ich diese Elemente nicht bespreche, obwohl deren Kennenlernen und das Wissen um sie notwendig sind, insbesondere für denjenigen, der den Hadsch durchführen möchte, damit er seinen Haddsch auf eine richtige schariatische.. Weiter

Der hohe Stellenwert der Zehn Tage des Monats Dhu Al-Hiddscha - Teil 3

Abschließend werden hier weitere Arten guter Taten aufgeführt, die zu dieser Zeit verrichtet werden sollten:   - Des Namens Allâhs, des über alles Erhabenen, gedenken: Das Gedenken des Namens Allâhs, des über allem Erhabenen, zeichnet sich unter allen guten Taten besonders aus, da es in den Worten Allâhs, des über allem Erhabenen, explizit erwähnt wird: „…damit sie (allerlei) Nutzen für sich erfahren und den Namen Allâhs.. Weiter

Der Vorzug der zehn Tage von Dhû Al-Hiddscha

Allâh zeichnet Sich durch die Eigenschaft aus, zu erschaffen und auszuwählen: Allâh der Erhabene sagt: „Und dein Herr erschafft, was Er will, und wählt. Ihnen aber steht es nicht zu, zu wählen. Rein und erhaben ist Er über das, was sie beigesellen.“ (Sûra 28:68) Zu den Zeichen Seiner Barmherzigkeit gegenüber den anbetend Dienenden gehört, dass Er einige Zeiten bevorzugt: Er wählte Zeiten aus, die einen besonderen Vorzug haben und in.. Weiter

Der hohe Stellenwert der Zehn Tage des Monats Dhû Al-Hiddscha - Teil 1

Der hohe Stellenwert dieser Tage ist mehrfach durch Qurân und Hadîthe belegt und zeigt sich auch an den besonderen Ereignissen, die in diesen Tagen stattfinden. Insgesamt finden sich folgende Belege für ihren besonderen Rang:   Allâh, der über alles Erhabene, sagte: „Bei der Morgendämmerung und den zehn Nächten“ (Sûra 89:1-2) Einige Gelehrte sagten, „Es sind die zehn Tage des Dhû Al-Hiddscha.“ Diese Meinung ist mit aller.. Weiter

Der hohe Stellenwert der Zehn Tage des Monats Dhû Al-Hiddscha - Teil 2

Im Folgenden werden weitere Arten guter Taten, die man an diesen zehn Tagen unbedingt verrichten sollte, genannt:   - Die Verrichtung des Haddsch und der ´Umra: Diese Ereignisse fallen in die Zehn Tage, da ein Großteil der  Riten des Haddsch in dieser Zeit verrichtet wird. Wegen der läuternden Wirkung dieser beiden großartigen Taten hat der Prophet  Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken  den Muslimen besonders eindringlich.. Weiter

Die nützlichsten Taten im Monat Dhû Al-Hiddscha

Dhû Al-Hiddscha ist der zwölfte und letzte Monat des Hiddschri-Kalenders. Er ist einer der geheiligten Monate, die im Qurân erwähnt werden (Sure 9:36). Diese Monate sind speziell: Radschab (der siebte Monat), Dhû Al-Qi´da (der elfte), Dhû Al-Hiddscha (der zwölfte) und Muharram (der erste). So bestimmte es Allâh in Seiner Schöpfung. Von allen Orten wählte Er der Allmächtige Makka und bevorzugte es vor allen anderen Städten. Und.. Weiter

Das beste Du´â (Bittgebet) ist am Tag Arafât

Aller Lobpreis gebührt Allâh und möge Er den Gesandten Allâhs in Ehren halten und bewahren! Und nun zum Thema!   "Der Haddsch ist Arafât. An keinem Tag befreit Allâh einen anbetend Dienenden mehr aus dem Feuer als am Tag von Arafât. Er kommt wahrhaftig näher und rühmt sich mit ihnen vor den Engeln. Er sagt: Was wollen diese?"   Das beste Du`â ist das Du`â am Tag von Arafât. Das beste, was der Prophet Möge.. Weiter

Vorzüge der ersten zehn Tage des Monats Dhû Al-Hiddscha - Teil 1

Für deren Vorzüge spricht vieles: Erstens: Der Qurân-Vers: "Bei der Morgendämmerung und den zehn Nächten!“ (Sûra 89:1-2) Viele Gelehrte meinen, dass es sich hier um die zehn Nächte von Dhû Al-Hiddscha handelt. Diese Meinung finden wir korrekt. Über ihre Bestimmung äußerte sich der Prophet Möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken jedoch nicht.   Zweitens: Der Prophet Möge Allah ihn in Ehren.. Weiter

<zurück

|Seite

von 2 |

>
© 2018, IslamWeb, Alle Rechte vorbehalten